Am Tag des offenen Denkmals geöffnet

Am Sonntag, 13. September 2020, ist der Gernsbacher Storchenturm von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Traditionell findet am zweiten September-Sonntag bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt, der allerdings in diesem Jahr corona-bedingt weitgehend digital stattfindet. Auch der Arbeitskreis für Stadtgeschichte hat sich mit einem Video bei der ausgeschriebenen Videochallenge beworben und ist schon gespannt auf die Preisverleihung, die virtuell ausgestrahlt wird. Selbst wenn keine Auszeichnung für die kurze digitale Präsentation des Turms erfolgen sollte, so lässt sich der Film online auf der Webseite der Stadt Gernsbach anschauen. www.gernsbach.de/storchenturm

Das diesjährige Motto des Denkmaltags lautet „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken“, ein passende Überschrift für den Gernsbacher Wehrturm. Durch die umfassende Renovierung wurde das aus dem Mittelalter stammende Fachwerk der Turmstube ertüchtigt und die einstige Anmutung wiederhergestellt. Dabei wurde nicht nur ein alter Ofen des einstigen Turmwärters entdeckt, sondern so manch anderes Fundstück, das in einer Vitrine ausgestellt wird.

Der Wehrturm ist bis einschließlich Sonntag, 4. Oktober, wieder jeden Sonntag von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Für den Besuch gelten die am Eingang ausgehängten Corona-Regeln.